Die Hühner sind los

 

In einem 3-stündigen Programm hören wir Geschichten, beobachten und füttern die Hühner und lernen einiges über ihre Verhaltens- und Lebensweisen.

Natürlich besuchen wir auch alle anderen Tiere auf dem Hof, wie z.B. die Ziegen, Esel und Kaninchen.

 

Auf der Terasse findet die Begrüßung statt.

 

Danach besuchen wir die Hühner im Garten,

wir schauen uns den Hühnerstall an und geben den Hühnern unterschiedliches Futter.

Wenn wir Glück haben, sehen wir sogar ein Huhn beim baden

Es ist gar nicht so einfach, wie ein Huhn auf der Stange zu stehen.
 

Warum fressen Hühner auch Steinchen? Wir zerkleinern den Weizen mit Steinen, so wird auch dieses Verhalten für die Kinder verständlich.

 

 

 

 

Im Fühlkasten können wir nach Dingen tasten, die mit den Hünern in Verbindung stehen.

Was wir selbst ausprobiert oder erlebt haben, bleibt in unseren Köpfen. So wird vieles, was wir heute gelernt haben, auch hängen bleiben.


Während die eine Gruppe viel über Hühner erfährt,

ist die andere Gruppe unterwegs zu den Eseln,

Ziegen und den Kaninchen.

Alle Tiere werden gefüttert und gestreichelt oder gebürstet.

Ganz nebenbei wird Wissenswertes über die Tiere vermittelt.


Die Kosten betragen für eine Kleingruppe bis 14 Kinder 130 €,

für Gruppen bis 25 Kinder 180 € (wir teilen dann die Gruppe).

Bei größeren Gruppen bis 30 Kinder werden 7,20 € pro Kind berechnet.

 

Bitte vereinbaren Sie rechtzeitig einen Termin mit uns.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.